GS Wehberg
GS Wehberg

Klasse 4b (Frau Pelzing/ Frau Bornemann)

Unsere Klassenfahrt nach Norderney

 

Vom 9.-13.09.2019 sind die Klassen 4a und 4b nach Norderney gefahren. Im Bus war’s sehr entspannt. Die Zeit ging auch schnell rum. Als wir auf die Fähre gekommen sind, gab es eine schöne Aussicht. Als wir im Landschulheim waren, hat uns Frau Behr an der Tür begrüßt. Wir sind auf unsere Zimmer gegangen. Da mussten wir unsere Betten beziehen. Dann sind wir am Strand zu einem großen Spielplatz gegangen. Am Abend haben wir alle zusammen gegessen. Frau Pelzing hat uns allen in einem großen Mädchenzimmer vor dem Schlafen gehen eine Geschichte vorgelesen. Die Nacht war entspannt. Morgens hat uns Frau Mohr aufgeweckt. Als wir unten waren im Speisesaal, habe ich ein Brot gegessen. Wir waren mit unserer Klasse im Watt, das hat sich angenehm angefühlt. Mittwochs sind wir Shoppen gegangen. Donnerstag haben wir Muscheln gesammelt und Sandburgen gebaut. Dann gab es Abendessen. Nach dem Abendessen mussten wir auf unsere Zimmer zum Zähne putzen und Schlafanzug anziehen. Freitag mussten wir eine halbe Stunde früher aufstehen, denn wir mussten um 10.15 Uhr die Fähre zurück zum Festland nehmen. Dann sind wir in den Bus gestiegen. Die Busfahrt dauerte lange und ich habe mich sehr auf meine Mama gefreut.

Das war eine schöne Klassenfahrt nach Norderney!

Sara

 

Wir waren vom 9.-13. September auf Norderney. An einem Tag bin ich mit der Klasse 4a zum Leuchtturm gewandert. Wir sind fast 7 km gewandert, das dauerte 1 Stunde 30 Minuten und war echt anstrengend. Ich bin auf den Leuchtturm gestiegen, das waren 252 Treppenstufen. In der Nähe ist ein Flugplatz. Als ich oben auf dem Turm war, habe ich ein Flugzeug gesehen, das gerade gestartet ist. Die Klassenfahrt war schön. Gut, dass ich dabei war!

Dominik

 

An einem Tag sind wir mit Dr. Donner ins Watt gegangen. Im Watt haben wir Wattwürmer und Krebse gesammelt. Am Dienstag waren außerdem je 9 Kinder der Klasse 4b und 4a beim Drachensteigen. Am Strand gab es noch einen großen Spielplatz, wo wir zweimal waren. Dort haben wir auch Muscheln gesammelt. Einen Abend haben wir den Film „Robin Hood“ geschaut.

Jedes Zimmer hatte ein selbst gemaltes Türschild mit dem Oberthema „Am Meer“.

Wir sind übrigens mit dem Bus bis zum Hafen gefahren, dann mit der Fähre auf die Insel und dort noch einmal mit einem Bus bis zum Landschulheim. Und alles haben wir unseren Lehrern zu verdanken.

Josi

 

Am Montag war es morgens viel zu früh zum Aufstehen. Aber ich habe mich fertig gemacht und Mama hat mich zum Bus gebracht. Erst war ich etwas traurig wegen des Abschieds, aber dann fand ich es schön, mit meinen Freunden im Bus zu sitzen. Am Nachmittag waren wir das erste Mal am Strand auf einem tollen Spielplatz. Leider mussten wir zum Abendessen zum Landschulheim zurück. Am Donnerstag waren wir mit einigen Kindern beim Drachensteigen. Das war so cool, ich konnte ihn sogar lenken. Am Freitag sind wir wieder nach Hause gefahren. Das war so schön! Danke an alle Lehrer, die mitgekommen sind.

Delia

 

Im September bin ich mit meiner Klasse nach Norderney gefahren. Mit dem Bus dauerte es etwa 4 Stunden, mit der Fähre noch mal 45 Minuten. Als wir im Schullandheim waren haben wir gegessen und in den Zimmern noch gespielt. Danach mussten wir schlafen. Als der nächste Tag begann, haben die Lehrer uns aufgeweckt und wir haben alle zusammen gefrühstückt. Dann sind wir zu einem Strandspielplatz gegangen. Das Mittagessen war superlecker. Wir durften danach draußen spielen und ich habe Pferd gespielt. Am nächsten Tag waren wir Drachensteigen und haben Pferde gesehen am Strand. Es gab noch viel mehr.

Havin

 

Auf der Klassenfahrt haben wir eine Wattwanderung gemacht. Dort haben wir viele Tiere entdeckt: So viele Wurmarten, viele Muscheln und kleine Krebse. Am Donnerstag waren wir in einem Labor. Wir haben dort Funken mit Feuersteinen gemacht. Übrigens haben wir einen Meteoriten gesehen, der flog quer über den Himmel. Er war grünlich.

Daniel

 

Am Montag habe ich mich früh morgens fertig gemacht und meine Mama hat mich zum Bus gebracht. Als wir mit dem Bus abgefahren sind, haben wir unseren Familien kräftig gewunken. Wir haben gequatscht und gegessen. Dann haben wir einen Film geguckt, „Drache Kokosnuss“. Als wir am Hafen angekommen sind, sind wir mit der Fähe gefahren. Es sah so aus, als wenn wir auf dem Wasser stehen würden. Wir sind angekommen und haben uns unsere Zimmer angeguckt. Wir haben es ganz ordentlich gemacht. Dann sollten wir in den Gruppenraum. Uns wurde alles erklärt und wir durften draußen spielen. Am Dienstag waren einige Kinder beim Drachensteigen. Das hat Spaß gemacht. Am Mittwoch war es richtig cool! Lilav, Ivanina und ich waren shoppen. Alle Kinder waren shoppen. Wir waren auch im Watt. Am Donnerstag haben wir den anderen beim Drachensteigen zugeguckt, während die 4a und ein paar von uns zum Leuchtturm gewandert sind. Abends mussten wir unsere Koffer packen. Am Freitag Morgen kam der Rest in den Koffer und wir haben noch gefrühstückt und gespielt. Dann mussten wir mit dem Bus zum Hafen fahren. Nach einer Weile kam die Fähre. Als wir am  Festland angekommen sind, mussten wir wieder mit dem Bus fahren. Wir haben gegessen und den Film „Das kleine Gespenst“ geschaut. Das war eine tolle Klassenfahrt!

Djemrina

 

Vom 9.-13.September sind die Klassen 4a und 4b nach Norderney gefahren. An einem Tag waren wir Drachensteigen und wir haben die 25m langen Drachen gelenkt. Aber dann sind ziemlich viele Pferde vorbei gekommen und die Reiter haben gesagt, dass wir aufhören sollen. Als alle Drachen eingepackt waren, haben wir einen Strandspaziergang zurück zum Schullandheim gemacht.

Jakob

 

Wir sind als erstes mit dem Bus zur Fähre. Dann sind wir mit der Fähre nach Norderney gefahren. Mit einem Linienbus ging es dann zum Schullandheim. Dort mussten wir unsere Betten beziehen. Dann sind wir in den Gruppenraum gegangen und haben Regeln besprochen. Nach dem Aufstehen morgens sind wir immer zum Frühstück gegangen und danach haben wir etwas Schönes unternommen. Wir haben auch am Strand Muscheln gesammelt.

Joel

 

Klassenfahrt
 
Ich fand die Klassenfahrt toll, weil wir viel draußen spielen durften. Die Zimmer waren auch toll und wir waren vorher im Zoo und haben uns die Tiere angeguckt. Die Giraffen waren für mich am schönsten. Dann waren wir wieder im Bus und an der Jugendherberge auf dem Spielplatz. (Joel)
 
Wir hatten Spaß im Zoo. Wir haben viele Tiere gesehen: Bären, Igel, Esel und Giraffen. Es war toll! Dann waren wir in der Jugendherberge und haben viel gespielt.  (Abdul)
 
Auf der Klassenfahrt waren die Zimmer schön. Wir haben ganz viel gespielt und es gab leckeres Essen. Ich war zum ersten Mal im Zoo und habe echte Affen gesehen. Wir dürften ein Eis essen. Im Zoo haben wir alle zusammen ein Foto gemacht. (Lilav)
 
Wir waren im Zoo. Wir haben so viele Tiere gesehen und dann waren wir ein Eis essen. Zum Schluss haben wir uns die Giraffen angeschaut und sind auf den Spielplatz gegangen. Danach sind wir alle zusammen noch eine Runde gegangen. Dann waren wir im Bus und in der Jugendherberge. Am nächsten Tag hat uns der Bus wieder abgeholt. Bis er kam haben wir noch gespielt. (Delia)
 
Ich war im Zoo und hatte sehr viel Spaß.  Da waren echt viele Tiere,  z.B. Flamingos. Dann waren wir in der Jugendherberge und zum Abendessen gab es Nudeln und später sjnd wir ins Bad gegangen und haben uns die Zähne geputzt. Am nächsten Morgen sind wir aufgewacht und haben unsere Sachen eingepackt, unser Gesicht gewaschen und wieder Zähne geputzt. Dann waren wir wieder auf dem Spielplatz und dann ist der Bus gekommen, der Fahrer hat unsere Sache  eingepackt und wir sind wieder losgefahren.(Ivanina)
 
Wir waren im Zoo und haben viele Tiere gesehen. Eine Ziege aus dem Streichelzoo ist auf den Zaun und dann auf den Fußweg runter gesprungen.  Wir sind dann zur Jugendherberge gefahren und haben da geschlafen. In der Nacht hatten wir Angst wegen einer Motte und haben uns immer zu zweit ins Bett gelegt. Morgens hat uns Frau Pelzing wieder geweckt und wir waren noch sehr müde. Dann haben wir gefrühstückt und noch draußen gespielt.  Wir sind mit dem Reisebus zurück gefahren und dann bin ich zur OGS gegangen. (Djemrina)
 
Ich war mit sieben anderen Kindern in einem Zimmer. Als allererstes haben wir unsere Betten bezogen und nachdem die Lehrerin kam und geguckt hat, ob alles ok ist, dürften wir raus. Vorher waren wir im Zoo, das war toll! Wir haben gegessen und getrunken, weil es so warm war. An der Jugendherberge waren zwei Spielplätze und beide waren toll. Die Glörr war leer. Die Nacht war gruselig, weil alle Quatsch erzählt haben. (Janna)
 
Das war meine 1. Klassenfahrt,  die war Hammer. Da war ein super Spielplatz,  der Abend war superlustig und ich fand es da cool. Die Fahrt war kurz. Ich fand die Klassenfahrt einfach cool! Und der Zoo war auch cool, das Wetter war soo schön. Ich freue mich schon auf das nächste Mal! (Alena)
 
Es war cool auf der Klassenfahrt und das Klettergerüst war riesengroß.  Daneben war auch ein kleineres. Es gab ein Buffet, es hat lecker geschmeckt. Wir haben ganz ganz viel draußen gespielt.  Es hat Spaß gemacht und dafür bedanke ich mich bei meiner Lehrerin.  (Josi)
 
Ich stieg in den Bus ein und saß neben Maxi. Wir haben geredet. Eine Stunde später waren wir angekommen im Zoo. Es hat geregnet, hörte dann aber wieder auf. Wir gingen durch den Zoo. Als erstes waren wir im Streichelzoo. Spätnachmittags kamen wir bei der Jugendherberge an. Wir gingen auf unsere Zimmer und haben gespielt.  Wir sind zur leeren Glör gegangen, danach dürften wir weiter spielen.  Dann gingen wir schlafen. Am nächsten Tag blieben wir bis zum Frühstück auf unserem Zimmer. Danach bekamen wir die Erlaubnis zu spielen. Mittags führen wir zur Schule. Dort wartete meine Mama. Ich hätte Hunger. Also kaufte meine Mama mir was. Dann gingen wir nach Hause. (Richard)
 

Karneval 2018

Ausflug zur Burg Altena

Hier finden Sie uns

Grundschule Wehberg
Im Olpendahl 10a
58507 Lüdenscheid

Kontakt

Telefon: 02351 - 9543990
E-Mail: info@gs-wehberg.de


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GS Wehberg